«Wir danken allen herzlich, die für uns gevotet haben»

Am Mittwochabend wurde in der Braui Hochdorf am «Dankeschöntag» von «Aus der Region. Für die Region.» der Migros Luzern aus über 5200 Publikumsvotings der Sieger des begehrten Wertschätzungspreises «Goldene Sonne» erkoren.


Andrea Müller und Sämi Spielhofer mit ihren edlen Produkten. 
Andrea Müller und Sämi Spielhofer mit ihren edlen Produkten. 

Endlich konnte der «Dankeschöntag» wieder durchgeführt werden. Der Tag ehrt die Produzentinnen und Produzenten von hochwertigen landwirtschaftlichen Produkten der Zentralschweiz, die für die Migros Luzern produzieren. Die drei Top-Betriebe wurden von der Migros ausgewählt nach Kriterien wie Innovation, Investitionen, Nachhaltigkeit und Arbeitsplatzschaffung.


Guido Rast und Sandra Stöckli von der Migros Luzern mit den Siegern.
Guido Rast und Sandra Stöckli von der Migros Luzern mit den Siegern.

Schwingerkönig Joel Wicki war da, Kunz & Band spielten gross auf und der Geschäftsleiter der Migros Luzern, Guido Rast aus Rain war Gastgeber. Der sympathische Marco Kunz, ursprünglich aus Mauensee, passte perfekt: Er ist DER Musikstar der Zentralschweiz. Er brachte vier seiner grössten Hits auf die Bühne und intonierte den neuen Song «Us de Region», eine Hommage an die Heimat, zum ersten Mal live vor Publikum. Ein Video mit lokalen Produzenten wurde dazu erstmals präsentiert.

Nominiert waren: Andrea Müller und Sämi Spielhofer aus Römerswil, Pasta Röthlin aus Kerns mit Bruno Höltschi und Sarah Gerster und der Biohof Brand mit Adrian und Luzia Huber aus Ballwil. Der Sieg ging nach Ballwil – gewonnen haben sie alle!


Kunz gab alles und performte fünf Songs.
Kunz gab alles und performte fünf Songs.

Sämi Schmidhofer sagte nach dem stimmigen Abend, an dem sich Höhepunkt an Höhepunkt reihte gegenüber dem «Michelsämter»: «Wir freuen uns sehr über die Ehre und sind überzeugt, dass uns dies neben vielen tollen Erfahrungen wieder weiter bringt auf unserem Weg.» Andrea Müller ergänzte: «Wir danken allen, die für uns gevotet haben und besonders unseren tollen Mitarbeitenden. Es sind inzwischen neben uns vier Festangestellte und insgesamt mit Teilzeitkräften 19 engagierte Leute. Unsere Kinder Luisa (8) und Sophia (15) haben mitgefiebert und freuen sich mit uns.»


Karl Heinz Odermatt, Redaktor, Anzeiger Michelsamt